Im Herzen der Dolomiten

St. Vigil in Enneberg

Das 1.500-Einwohner-Dorf St. Vigil liegt in einem idyllischen Seitental des Gadertales auf etwa 1.200 Metern Seehöhe.

Die nächste Stadt ist Bruneck im Pustertal, etwa eine halbe Autostunde entfernt. Bei einem Shoppingbummel entdecken Sie die trendigen Boutiquen, Bars und das neue Museum RIPA auf Schloss Bruneck, ein Projekt des Südtiroler Bergsteigers Reinhold Messner.

St. Vigil liegt am Fuße des Kronplatz, einem der beliebtesten Skiberge Südtirols. Hier erwarten Sie im Winter dutzende modernste Aufstiegsanlagen und über 100 Pistenkilometer. Direkt an St. Vigil grenzt einer von Südtirols sieben Naturparks, der Dolomiten-Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Diese besondere Lage macht St. Vigil im Winter wie im Sommer zu einem besonders abwechslungsreichen Urlaubsziel, ideal für alle Naturliebhaber und Dolomiten-Fans.

Dieses wunderschöne Naturgebiet ist auch Schauplatz des jahrhundertealten, legendären Fanes-Zyklus, eine Sammlung von faszinierenden Sagen, die von Karl Felix Wolff nach mündlicher ladinischer Überlieferung in den erstmals 1913 erschienenen „Dolomitensagen“ zusammengetragen wurden. Heute gibt es zahlreiche Publikationen und Veranstaltungen, die den Geschichten um die Prinzessin Dolasilla, dem Reich der Murmeltiere und dem bösen Zauberer Spina de Mul nachempfunden sind – und denen Sie als Besucher des Gadertals vielleicht beiwohnen können: das „Fanes Poem Musical“ von Susy Rottonara, der Film „Le Rëgn de Fanes“ (Das Reich der Fanes) von Roland Verra und anderes mehr. Entdecken Sie die sagenumwobene Welt der Fanes!

 

 

Anfahrt & Webcam

Hotel Corona in St. Vigil

Anreise mit PKW:


Brennerautobahn A22 – Ausfahrt Brixen Nord/Pustertal – weiter auf der Staatsstraße etwa 25 km Richtung Bruneck – bei St. Lorenzen rechts abbiegen ins Gadertal – dem Straßenverlauf etwa 10 km folgen bis zur Abzweigung nach St. Vigil – nach etwa 4 km erreichen Sie die Ortschaft St. Vigil – gleich gegenüber der Kirche liegt das Hotel Corona

Aktuelle Infos für die Anreise mit dem PKW liefert Ihnen die Verkehrsmeldezentrale Südtirol.

Anreise nach Südtirol mit öffentlichen Verkehrsmitteln:


Alle internationalen Zugverbindungen nach Südtirol (München-Verona) halten in Franzensfeste. Von hier können Sie in den Regionalzug umsteigen, der Sie im Halbstundentakt bis nach Bruneck bringt. Ab Bruneck gibt es eine regelmäßige Busverbindung nach St. Vigil (teilweise ist ein Umsteigen in Zwischenwasser nötig).

Die Fahrpläne finden Sie auf: www.sii.bz.it

Züge:

 Anreise mit dem Flugzeug:


  • Flughafen Bozen (90 km)

  • Flughafen Innsbruck (115 km)

  • Flughafen Verona (230 km)

  • Flughafen Venezia (200 km)

  • Flughafen Treviso (187 km)


Einige Flughäfen bieten verschiedene Transferdienste nach Südtirol an.
Bitte kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne zu den aktuellen Fahrplänen.

Hotel Corona_winter


Hotel Corona

Str. Catarina Lanz 22
I – 39030 St. Vigil in Enneberg

T +39 0474 501 038
M +39 335 303 480
M +39 348 604 1774

info@hotelcorona.net