Südtirols Natur und Kultur erleben

Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Wenn Sie im Urlaub in Südtirol kulturelle Sehenswürdigkeiten und besondere Naturhighlights erleben möchten, empfehlen wir Ihnen diese Auswahl, die Sie von St. Vigil aus problemlos erreichen.


Museum Ladin „Ciastel de Tor” (in St. Martin in Thurn)

 

Die Geschichte der ladinischen Volksgruppe wird hier eindrucksvoll dargestellt, von der Archäologie über Sprache und Handwerk, bis zur Gegenwart. Zudem ist das ladinische Museum in dem beeindruckenden Schloss untergebracht, dessen Wurzeln auf das 13. Jh. zurückgehen.

2011 wurde eine Zweigstelle des Museums in St. Kassian eröffnet. Diese widmet sich dem Ursus ladinicus, einer Höhlenbärenart, die hier vor 40.000 Jahren heimisch war und deren fossile Reste in der Conturineshöhle auf 2.800 Metern Höhe gefunden wurden.


Öffnungszeiten und weitere Informationen: www.museumladin.it


Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags (in St. Vigil)

 

Wenn Sie im Urlaub Näheres über die Flora und Fauna der Dolomiten, seit 2009 UNESCO Weltnaturerbe, erfahren möchten, sind Sie im Naturparkhaus genau richtig. Im modernen Besucherzentrum erleben Sie über Videos und interaktive Stationen die Geschichte und Artenvielfalt der Dolomiten Südtirols. Idealer Einstieg für die ganze Familie vor einer Wanderung in den Naturpark!

Öffnungszeiten: Jänner-März und Mai-Oktober; jeweils Di-Sa; im Juli und August auch sonntags geöffnet.


Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde (in Dietenheim bei Bruneck)

 

Es gilt als eines der schönsten Freilichtmuseen Europas. Auf etwa vier Hektar werden jahrhundertealte historische Bauernhöfe und Stallungen gezeigt, die von alten Haustierrassen bewohnt werden. Im herrschaftlichen Gutshof „Mair am Hof“ veranschaulicht eine Ausstellung das Alltagsleben der Menschen in Südtirol von anno dazumal.

Öffnungszeiten und weitere Informationen: www.volkskundemuseum.it


Messner Mountain Museum

 

Reinhold Messner, Bergsteigerlegende aus Südtirol, eröffnete im Rahmen seines Museumsprojekts zwei Museen im Raum Bruneck: das MMM RIPA in Bruneck und das MMM Corones auf dem Kronplatz.

Messners fünftes Museum, das MMM RIPA auf Schloss Bruneck, thront über der Stadt und behandelt das Thema Mensch & Berg. Das RIPA ist den Bergvölkern dieser Welt gewidmet und zeigt Medien und Exponate aus Messners zahlreichen Expeditionen.

Im MMM Corones, auf dem Gipfelplateau des Kronplatzes auf 2275 Metern Höhe gelegen, geht es um den traditionellen Alpinismus, der und den Reinhold Messner entscheidend geprägt hat. Beeindruckend ist nicht nur der einmalige Blick auf die großen Wände der Dolomiten und Alpen, sondern auch der unverwechselbare Museumsbau von Zaha Hadid.

Öffnungszeiten und weitere Informationen: www.messner-mountain-museum.it


Culturonda Dolomythos

 

Anlässlich der Ernennung zum Weltnaturerbe der UNESCO wurde ein Kulturführer mit zwölf Erlebnispunkten in Südtirol entwickelt, der es Ihnen ermöglich, im Südtirol-Urlaub die Lebensart und Kultur in den Dolomiten auf eindrucksvolle und authentische Art und Weise zu erleben.

Mehr zum Südtirol-Kulturführer Culturonda Dolomythos.


Stadt Bruneck

 

Bruneck die Stadt im Herzen des Pustertals. Hier laufen das Tauferer Ahrntal und das Gadertal zusammen und hier trifft auch Moderne und Tradition aufeinander. Zu sehen ist dies nicht nur in der Architektur, dem Kultur- und Freizeitangeboten sondern auch bei den Stadtbewohnern selbst. Das Schloss Bruneck mit der anliegenden Rainkirche sind nicht nur Wahrzeichen der Stadt sondern auch ein beliebtes Ausflugsziel. Imposatn sind auch die Stadttore und die mittelalterliche Stadtgasse mit ihren kleinen Läden, Boutiquen, Cafès und Vinotheken. Im Jahr 2009 wurde Bruneck zur lebenswertesten Kleinstadt Italiens gekürt.

 

Übers Jahr verteilt finden verschiedene Veranstaltungen statt. Im Sommer werden Konzerte, lange Einkaufsabende und verschiedene Feste veranstaltet. Im Winter findet um die Weihnachtszeit der traditionelle Christkindelmarkt statt.

Mehr über Bruneck